Letztmalig aktualisiert am 22.07.2014, 10:28 Uhr
 
-> BVV-Pressemitteilung: Deutsche Videomarktdaten 1. Quartal 2014

-> BVV-Pressemitteilung: 64. ordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien e.V. (BVV) am 14. Februar 2014

-> BVV-Pressemitteilung Deutsche Videomarktdaten Gesamtjahr 2013: Bestes Umsatzergebnis der Deutschen Home-Entertainment-Branche

-> 'BVV-Pressemitteilung Deutsche Videomarktdaten 3. Quartal 2013: Die deutsche Home Entertainment Branche befindet sich ungebrochen auf Erfolgskurs.

-> 'BVV-Pressemitteilung: 63. ordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien e.V. (BVV) am 20. September 2013

-> BVV-Pressemitteilung Deutsche Videomarktdaten 1. Halbjahr 2013: Rekord-Halbjahr der Home-Entertainment-Branche

-> FAM-Pressemitteilung: DVD-Gemeinschaftsstand der FAM kommt auch nach Frankfurt

-> BVV-Pressemitteilung Deutsche Videomarktdaten 1. Quartal 2013: Bestes erstes Quartal der Home-Entertainment-Branche

-> BVV-Pressemitteilung: Deutsche Videomarktdaten Gesamtjahr 2012:Zweitbestes Umsatzergebnis der Home-Entertainment-Branche

-> BVV-Pressemitteilung: 62. ordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien e.V. (BVV) am 15. Februar 2013 (pdf)

-> BVV-Pressemitteilung 3. Quartal 2012: Stark ansteigende Nachfrage nach legalen Online-Angeboten und Blu-ray-Discs beschert stabilen Videokauf- und Verleihmarkt

-> FAM-Pressemitteilung: Der starke Trend zu Video on Demand hält weiter an

-> BVV-Pressemitteilung: 61. BVV-Mitgliederversammlung am 21.09.2012

-> BVV-Pressemitteilung: Senatsempfang anlässlich des 30-jährigen Bestehens des BVV

-> BVV-Pressemitteilung 1. Halbjahr 2012: Legale Online-Angebote und Blu-ray-Discs stabilisieren den Videokauf- und Verleihmarkt

-> BVV-Pressemitteilung zum 1. Quartal 2012: Dank starker Blu-ray- und Video on Demand-Zuwächse festigt der deutsche Videomarkt das hohe Niveau der Vorjahre

-> BVV-Pressemitteilung zur 60. ordentlichen Mitgliederversammlung: Neue Mitglieder „Los Banditos Film GmbH" und „Pandastorm Pictures GmbH"

-> FAM-Pressemitteilung: Erster DVD-Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse

-> BVV-Pressemitteilung Gesamtjahr 2011: Deutliche Zuwächse bei den Formaten Blu-ray und Video on Demand (VoD) sorgen für Rekordniveau im Kaufmarkt

-> BVV-Pressemitteilung zum 3. Quartal 2011: Stark wachsende Nachfrage nach legalen Online-Angeboten und Blu-ray-Discs beschert stabilen Videokauf- und Verleihmarkt

-> BVV-Pressemitteilung zur 59. ordentlichen Mitgliederversammlung: Neue Mitglieder: „Turbine Medien GmbH“, „Delphi Filmverleih GmbH“ und „3L Film GmbH & Co. KG“

-> BVV-Pressemitteilung zum 1. Halbjahr 2011: Legale Online-Angebote und Blu-ray-Discs beleben Videokauf- und Verleihmarkt

-> BVV-Pressemitteilung zum 1. Quartal 2011: Erstmals leichte Rückgänge bei Absatz und Umsatz verkaufter
Bildtonträger


-> BVV-Pressemitteilung zur 58. ordentlichen Mitgliederversammlung: BVV-Mitglieder erwarten mit Spannung die FFG-Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts am 23. Februar 2011

-> BVV-Pressemitteilung: Deutsche Videomarktdaten Gesamtjahr 2010

-> BVV-Pressemitteilung zum 3. Quartal 2010: Höchster Kaufmarkt-Absatz aller Zeiten

-> BVV-Pressemitteilung zur 57. ordentlichen Mitgliederversammlung: Vorstand bestätigt / Neue Mitglieder "Atlas Film + Medien" und "MPO"

-> Gemeinsame Erklärung der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder, des Ständigen Vertreters der Obersten Landesjugendbehörden und der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)

-> BVV-Pressemitteilung: Deutsche Videomarktdaten 1. Halbjahr 2010

-> 10 Jahre FAM: "Seit Gründung mehr als 100 Marketingkampagnen zur Etablierung der DVD und Blu-ray-Disc"


 
Benutzername:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?
Kurzportrait

Der Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V. (BVV) wurde 1982 gegründet und vertritt die Interessen der maßgeblichen deutschen Video-Programmanbieter. Zu den Mitgliedsfirmen gehören die Tochterunternehmen der Hollywood-Studios, unabhängige Videoanbieter und als fördernde Mitglieder DVD-Studios und Kopierwerke.

Zu den Arbeitsschwerpunkten des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien e.V. gehören u.a. die nationale und internationale Interessenvertretung seiner Mitglieder hinsichtlich rechtlicher Rahmenbedingungen, die Erstellung von Wirtschaftsstatistiken und Marktzahlen und die Verhandlung mit Verwertungsgesellschaften.
In Kooperation mit anderen Verbänden und Organisationen werden z.B. Kampagnen zum Schutz des Urheberrechts initiiert. Mehr über den BVV erfahren Sie hier

Die aktuellen Highlights unserer Mitgliedsfirmen
-> -> ->
-> -> ->

RESPECT COPYRIGHTS